Kosten

Laufende Kosten

Abgesehen von der Anschaffung der Tiere sind die Kosten vergleichsweise niedrig.

Neben der (eigenen) Arbeitskraft und -zeit, die Sie benötigen, um sich um die Tiere zu kümmern, fallen am Anfang Zaunkosten ins Gewicht, gegebenenfalls auch Kosten für einen Unterstand.

An laufenden Kosten fallen vor allem Futterkosten (Heu + Mineralstoffe) und Tierarztkosten an. Letztere sind in der Regel allerdings gering, da Alpakas sehr robuste Tiere und nicht krankheitsanfällig sind.

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Termine